Die kolossale Kraft des Wassers

Logo-MTJohanna Müller hat in den Ferien eine Ausstellung zusammengestellt, die in der Stadtbücherei gezeigt wird. Damit findet ihre Facharbeit aus dem Expertenprojekt eine Fortsetzung.

Von Oliver Plöger
Petershagen (mt). Es begann mit der Oma von Johanna Müller. Die fühlte sich besser, nachdem sie im Wasser-hahn gefiltertes Wasser getrunken hat-te. Ist das wirklich gesund? Und dann die Berichte im MT über die Proteste gegen die Firma, die in Lahde eine Gleisschotter-Aufbereitung installie-ren will. Obwohl das Unternehmen auf die Einhaltung der Umweltstandards verweist, fragt Johanna: Was wäre wohl, wenn giftige Substanzen über das Grundwasser ins Trinkwasser ge-langen würden? Außerdem gab es vo-riges Jahr dieses Feuer in der Nachbar-schaft: „Beim Einsatz der Feuerwehr ist mir aufgefallen, welch ungeheure Kraft Wasser haben kann.“

Artikel lesen >>