Frankreich – Austausch – échange 2019 #3

Letzte Woche vom 2.4. -9.4.2019 sind neunzehn mutige Schülerinnen und zwei mutige Schüler für eine Woche am Collège Robert Doisnau in Dammarie-les-Lys gewesen, ca. 35 Minuten mit der Bahn von Paris entfernt.

Die Begegnung mit den französischen Austauschpartnern war ein Erlebnis, z.B. ein Abendessen, das erst ab 22.00 Uhr stattfindet und kurz vor dem Einschlafen wird noch an der Tür geklopft, wo vier Brüder aufgereiht wie die Orgelpfeifen „Gute Nacht“ (Bonne nuit) sagen möchten. Dann aber auf die französische Art: on fait la bise!

Unsere Austauschgruppe hat Unterricht erlebt (55 Minuten!), sportliche Aktivitäten, wie z.B. Ultimate, Klettern in den Felsen im Wald von Fontainebleau und einen Hochseilgarten. Ein Ausflug nach Paris und in das Künstlerdorf Barbizan (école de Barbizan) mit Stadtrallye waren auch auf dem Programm. Mit den Hochgeschwindigkeitszügen TGV und Thalys sind wir gereist. Es war „chouette“! Super! Laut unserer Austauschgruppe eine Erfahrung, die sie nicht missen möchten: eine einmalige Erfahrung im Leben/ une expérience unique!

2019 | Frankreich – Austausch
« 1 von 2 »