Eine Welt – Eine Heimat?

-Ein Stück über Rassismus-

Wir, der Literaturkurs 2 am Gymnasium Petershagen, laden Sie zu unserem Theaterstück „Eine Welt – Eine Heimat?“ herzlich ein.

Rasul ist mit seinem Bruder Jamil von Afghanistan nach Deutschland geflüchtet, in der Hoffnung ein neues Zuhause zu finden. Ihre Erwartungen werden jedoch enttäuscht, als sie auf Marisa und ihre rechtsradikale Jugendclique treffen, die gerne handgreiflich werden, wenn ihnen etwas nicht passt.
Der Respekt, den sich Marisa dadurch verschafft hat, wird allerdings durch Svenja bedroht. Die ist erst 15, stammt aus gutbürgerlichem Haus und ist von der Neonaziszene fasziniert. Ihren Hass auf die “Gesellschaft”, die auch ihren Freund hinter Gitter gebracht hat, lässt Marisa vor allem an Ausländern aus. Als sie die beiden Asylbewerber auf dem Fahrrad nach einem Streit absichtlich mit dem Auto rammt, löst sie eine Kette von Ereignissen aus, die ihr Weltbild ins Wanken geraten lassen und von ihr einen hohen Preis fordern…

Die Aufführung findet am 2. Juli 2018 um 19:30 Uhr im PZ des Gymnasiums Petershagen statt.

Der Eintritt ist frei, jedoch würden wir uns über eine kleine Spende freuen.

 

 

Jack the Ripper

Wir, der Literaturkurs 1 am Gymnasium Petershagen, laden Sie zu unserem Theaterstück “Jack the Ripper” herzlich ein.

Jeder kennt ihn. “Jack the Ripper”, der 1888 London in Angst und Schrecken versetzt hat.

In jenem Herbst treibt er wochenlang in dem Elendsviertel Whitechapel sein Unwesen und ermordet wahllos eine Prostituierte nach der anderen. Die Polizei scheint machtlos gegen den geheimnisvollen Unbekannten, der sie narrt, und macht sich durch ihre Unfähigkeit immer mehr zum Gespött der Presse und der Londoner Bevölkerung.

Die ehemalige Prostituierte Mary Jane Kelly entschließt sich, trotz der Gefahr, in die sie sich damit begibt, wieder auf die Straße zu gehen. Während sie wieder mit ihrer Vergangenheit konfrontiert wird und die Polizei, die weiter im Dunkeln tappt, auch nicht vor kuriosen Mitteln zurückschreckt, dem Täter auf die Spur zu kommen, schlägt der “Ripper” erneut zu – ein letztes Mal…

Unsere Aufführung findet am 15. Juni 2018 um 19:30 Uhr im PZ des Gymnasiums Petershagen statt.

Der Eintritt ist frei, wir würden uns dennoch über Spenden freuen.

 

MT-Artikel “In den Strassen von London”

 

Biografie: Ein Spiel | 2018

Mindener Tageblatt vom 03.03.2018 >>
Mindener Tageblatt vom 14.03.2018 >>

Fotos der Generalprobe von Matthias Fabritz

2018 | Biografie: Ein Spiel
« 1 von 3 »

Die 12 Geschworenen | 2017

Plakat >>
Programmheft >>

Mindener Tageblatt vom 07.03 2017 >>
Mindener Tageblatt vom 03.03 2017 >>
Mindener Tageblatt vom 23.02 2017 >>

« 1 von 5 »

Per Anhalter durch die Galaxis | 2016

Plakat >>
Programmheft >>

Mindener Tageblatt vom 13.02 2016 >>

« 1 von 4 »

 

Stolz und Vorurteil | 2015

Plakat >>
Programmheft >>

Mindener Tageblatt vom 16.03 2015 >>

« 1 von 3 »

Cabaret | 2013

Plakat >>
Programmheft >>

Mindener Tageblatt vom 11.03 2013 >>
Mindener Tageblatt vom 27.02 2013 >>

2013 | Cabaret
« 1 von 5 »

Lysistrate | 2012

Plakat >>
Programmheft >>

Mindener Tageblatt vom 27.02 2012 >>
Mindener Tageblatt vom 20.02 2012 >>

 

« 1 von 3 »

Dracula 2010

Plakat >>
Programmheft >>

Mindener Tageblatt vom 15.02.2010
Mindener Tageblatt vom 24.02.2010

2010 | Dracula
« 1 von 3 »

Kontakt

Gymnasium Petershagen

Hauptstr. 15
32469 Petershagen

05707 440
info@gympet.de