Berufsnavigator

Die Agentur für Arbeit Herford führt regelmäßig den Berufsnavigator durch.

Der Berufsnavigator – eine Initiative der Volksbanken im Mühlenkreis und der Agentur für Arbeit Herford – vermittelt jungen Menschen, direkt an ihrer Schule, innerhalb eines Tages komprimierte Informationen über ihre persönlichen Stärken, die dazu passenden Berufsbilder und die nächsten Schritte auf dem Weg zum „richtigen“ Beruf.

Und so funktioniert die „Navigation“:

Im ersten Schritt arbeiten die Schülerinnen und Schüler ihr Stärkenprofil heraus. In Dreier- oder Vierergruppen bewerten Schüler sich selbst und ihre Freunde zu persönlichen Kompetenzen wie z.B. Ehrgeiz, Kreativität, Intelligenz. Im zweiten Schritt ordnet die Berufsnavigator-Software diesen Stärken passende Berufsbilder zu. Dann folgt als dritter sehr wichtiger Schritt das Gespräch, in dem erfahrene externe Berater, oft Ausbilder aus der Region, die empfohlenen Berufe mit den Neigungen der jungen Menschen abgleichen und entsprechende Empfehlungen aussprechen.

Ausgestattet mit diesen Erkenntnissen und Denkanstößen können sich junge Menschen gezielt auf den Weg zu weiteren Informationen über ihre Wunschausbildung machen: So greifen die Berufsberater der Arbeitsagentur die Ergebnisse des Berufsnavigators auf und erarbeiten persönliche, ggfs. auch alternative, Lösungen für jeden einzelnen Schüler.