Mathematik

Die Mathematik gehört zu den ältesten Wissenschaften.

Menschen haben schon vor mehreren 10.000 Jahren die ersten Zahlvorstellungen entwickelt. Über Stellenwertsysteme für Zahlen haben sich die Grundrechenarten herausgebildet. Bereits die alten Ägypter kannten geometrische Formeln, die auch im Pyramidenbau eingesetzt wurden.

Mittlerweile hat sich die Mathematik zu einem weitreichenden und komplexen Wissensgebiet entwickelt. Überdies ist die Mathematik ein unverzichtbares Hilfsmittel für alle Natur- und Ingenieurwissenschaften, sowie für viele Gesellschaftswissenschaften.

Auch in den meisten Berufsausbildungen kommt man ohne solide Mathematikkenntnisse und -fähigkeiten nicht aus.

TERMINE der Fachschaft Mathematik im Schuljahr 2017/2018

Stand: 29.8.2017

Fr. 17.11.2017 Mathe-Olympiade: 2. Runde (Kreisrunde)
Mo. 20.11.2017 Mathe-Olympiade: Korrektur der 2. Runde (in Espelkamp)
Sa. 24.2.2018 Mathe-Olympiade: 3. Runde (Landesrunde)
Di. 6.3.2018 J8: Lernstandserhebung Mathematik
Do. 15.3.2018
Känguru-Wettbewerb
Mi. 2.5.2018 Schriftliches Abitur in Mathematik
Fr. 18.5.2018 Schriftliches Abitur: Nachschreibtermin in Mathematik
Mi. 13.6.2018 EF: Zentrale Klausur Mathematik
Fr. 22.6.2018 EF: Nachschreibtermin zur zentralen Klausur Mathematik

 

DIE FACHGRUPPE MATHEMATIK

unserer Schule fühlt sich verpflichtet, die Schülerinnen und Schüler optimal auf das Abitur, und damit auf die vielfältigen mathematischen Anforderungen in Studium, Ausbildung und Beruf vorzubereiten.

Das Fach Mathematik wird in Klasse 5 und 6 fünf Wochenstunden, in Klasse 7 und 8 vier Wochenstunden und in Klasse 9 und Jahrgangsstufe EF drei Wochenstunden unterrichtet (stimmt das alles?). In der Qualifikationsphase wird Mathematik in Grundkursen drei Wochenstunden und in Leistungskursen fünf Wochenstunden unterrichtet. An unserer Schule gibt es regelmäßig in jeder Jahrgangsstufe mindestens zwei Mathematik-Leistungskurse.

Den im Schulprogramm ausgewiesenen Zielen, Schülerinnen und Schüler ihren Begabungen und Neigungen entsprechend individuell zu fördern und ihnen Orientierung für ihren weiteren Lebensweg zu bieten, fühlt sich auch die Fachgruppe Mathematik verpflichtet:

Durch ein fachliches Förderprogramm, begleitet durch regelmäßige Sprechstunden der Lehrkräfte und dort getroffene Lernvereinbarungen, werden Schülerinnen und Schüler mit Übergangs- und Lernschwierigkeiten unterstützt.

MATHEWETTBEWERBE

Schülerinnen und Schüler, die sich über den Fachunterricht hinaus mit Mathematik beschäftigen möchten, haben die Gelegenheit, an einer Vielzahl von Mathewettbewerben teilzunehmen.

Für alle Schülerinnen und Schüler, die Spaß an logischen Knobelaufgaben haben, und die über den Unterricht hinaus mathematische Herausforderungen suchen, sind diese Mathewettbewerbe genau das Richtige!

Verschiedene Organisationen bieten eine Vielzahl mathematischer Wettbewerbe an, die vom Gymnasium Petershagen unterstützt werden.

WETTBEWERB | Mathe-Olympiade

matheolympiadeDie erste Runde der Mathe-Olympiade startet kurz nach Schuljahresbeginn als Hausaufgabenrunde. Die Schülerinnen und Schüler können ihren Mathelehrer(innen) bis Ende Oktober Lösungen zu den Aufgaben abgeben. Wer genügend Aufgaben gelöst hat, wird zur zweiten Runde zugelassen.

Die zweite Runde ist eine Klausur, die Mitte November an allen Schulen des Kreises Minden-Lübbecke geschrieben wird. In jeder Jahrgangsstufe können sich die besten Teilnehmer des Kreises für die NRW-Landesrunde qualifizieren.

Die NRW-Landesrunde findet im Februar an jährlich wechselnden Standorten in Nordrhein-Westfalen statt. Dort bearbeiten die Teilnehmer eine Klausur. Überdies wird ein attraktives Freizeitprogramm geboten.

Im Februar 2016 hat unser Schüler Levin Mailand (aktuell Klasse 6a) einen 2. Preis bei der Landesrunde in Dortmund geholt.

Weitere Informationen zur Mathe-Olympiade gibt es hier:

https://www.mathematik-olympiaden.de/

WETTBEWERB | Känguruh
kaenguruhDer Känguru-Wettbewerb ist ein Multiple-Choice-Mathewettbewerb, der in über 60 Ländern weltweit ausgetragen wird. Er findet traditionell am 3. Donnerstag im März statt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 2 EUR. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde mit ihrer Punktzahl, eine Broschüre mit allen Aufgaben und Lösungen sowie ein kleines mathematisches Spielzeug. Für besonders erfolgreiche Teilnehmer gibt es Bücher oder Gesellschaftsspiele als Preise.

Weitere Informationen zum Känguru-Wettbewerb gibt es hier:

https://www.mathe-kaenguru.de/

WETTBEWERB | Bundeswettbewerb Mathematik

bw-mathe
Der Bundeswettbewerb Mathematik beginnt jedes Jahr im Dezember. Er richtet sich an leistungsstarke Mathematikschülerinnen und -schüler vorwiegend ab Klasse 9 und höher.

Die ersten beiden Runden sind Hausaufgabenrunden bestehend aus jeweils vier Aufgaben aus unterschiedlichen Beereichen der Mathematik. Als Preise gibt es Urkunden für 1., 2. und 3. Preise, ab der 2. Runde auch Geldpreise. In der ersten Runde sind Gruppenarbeiten zugelassen, danach nur noch Einzelarbeiten.

Die dritte Runde besteht nicht mehr aus der Lösung von Aufgaben, sondern aus einem Kolloquium (Fachgespräch) mit Mathematikern aus Universitäten und Schulen. Hier werden die Bundessieger ermittelt, denen als wertvoller Preis ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes winkt.

Weitere Informationen zum Bundeswettbewerb gibt es hier:

https://www.mathe-wettbewerbe.de/bwm