Begabungsförderung

Begabung hängt halb vom Talent und halb vom Lernen ab. (Chinesisches Sprichwort)

Um diesem Anspruch gerecht werden zu können, stehen besonders begabten Schülerinnen und Schülern Angebote aus den Bereichen des Enrichment (Anreicherung des Lernpensums) und der Akzeleration (Beschleunigung des Lernfortschritts) offen. Beiden Ansätzen ist die Zielsetzung gemein, den Schülerinnen und Schülern möglichst vielfältige Lernanreize zu geben, die es ihnen ermöglichen sollen, neue Interessen auszuloten und die Entwicklung der vorhandenen Potenziale bestmöglich voranzutreiben.

Experten-Projekte

Im Experten-Projekt können ausgewählte, besonders leistungsstarke Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7-9 an selbstgewählten Themen forschen und so selbst zu Experten im jeweiligen Fachgebiet werden.

Von November bis Juni eines Schuljahres erhalten sie die Chance, für zwei Schulstunden in der Woche parallel zum regulären Unterricht Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens zu erlernen und auszuprobieren. Dazu zählen etwa die klare Eingrenzung und Formulierung eines Forschungsthemas, die sachgerechte Recherche, die Strukturierung von Informationen, das Erschließen von Zusammenhängen und die schriftliche Darstellung sowie die Präsentation der eigenen Arbeit vor Publikum. Daneben entwickeln die Schülerinnen und Schüler ihre Fähigkeiten in der selbstständigen Arbeitsorganisation, im Zeitmanagement und im selbstständigen Planen und eigenverantwortlichen Arbeiten.

Die ausgewählten Schülerinnen und Schüler werden während der Arbeitsphasen intensiv betreut und mit den Anforderungen wissenschaftlichen Arbeitens und den Techniken des erfolgreichen Präsentierens vertraut machen.

Am Ende des Projektes erhält jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer ein gebundenes Exemplar der eigenen schriftlichen Dokumentation und präsentiert die Ergebnisse mediengestützt in einer eigenen Abschlussveranstaltung vor Publikum.

Deutsche SchülerAkademie

(Sommerferien, Schülerinnen und Schüler der EPh + Q1)

Bei der alljährlich in den Sommerferien stattfindenden Deutschen SchülerAkademie handelt es sich um diverse Kursprogramme zur Förderung besonders leistungsfähiger und motivierter Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe, welche durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Stifterverband für die deutsche Wissenschaft unterstützt werden.

Ziel der SchülerAkademie ist es, den nominierten Schülerinnen und Schülern eine intellektuelle und soziale Herausforderung zu bieten und bereits vorhandene Fähigkeiten zu fördern. In diesem Rahmen stellen sich die Teilnehmenden unter Anleitung von qualifizierten Wissenschaftlern, Lehrern und anderen Experten anspruchsvollen Aufgaben, die vom Niveau her mit den Einstiegsveranstaltungen eines Hochschulstudiums vergleichbar sind. Neben dem vielfältigen Kursprogramm an den verschiedenen Akademiestandorten gibt es zudem für alle interessierten Teilnehmenden weitere Angebote aus den Bereichen Sport, Theater, Musik, sowie Exkursionen und Gastvorträge.

Auch das Städtische Gymnasium Petershagen nominiert, bei entsprechender Qualifikation und Interesse, Kandidatinnen und Kandidaten, die sich dann auf die stark nachgefragten Akademieplätze bewerben können.

Deutsche Schuelerakademie >>

Programm >>

Deutsche JuniorAkademie NRW

(Sommerferien, Schülerinnen und Schüler der Jg. 8 + 9)

Bei der alljährlich in den Sommerferien stattfindenden Deutschen JuniorAkademie NRW handelt sich um diverse Kursprogramme zur Förderung besonders leistungsfähiger und motivierter Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I, welche durch das Ministerium für Schule und Weiterbildung veranstaltet werden.

Ziel der JuniorAkademien NRW ist es, den nominierten Schülerinnen und Schülern eine intellektuelle und soziale Herausforderung zu bieten und bereits vorhandene Fähigkeiten zu fördern. In diesem Rahmen stellen sich die Teilnehmenden unter Anleitung von qualifizierten Wissenschaftlern, Lehrern und anderen Experten anspruchsvollen Aufgaben, die in die grundlegende Methodik der jeweils ausgewählten Fachdisziplin einführen und zudem zu interdisziplinärem Arbeiten und Denken anregen.

Neben dem vielfältigen Kursprogramm an den verschiedenen Akademiestandorten gibt es zudem für alle interessierten Teilnehmenden weitere Angebote aus den Bereichen Sport, Theater, Musik, etc..

Auch das Städtische Gymnasium Petershagen hat die Möglichkeit, eine Schülerin und einen Schüler für die JuniorAkademien NRW vorzuschlagen.

Juniorakademie NRW >>

Deutsche Juniorakademie

Lernferien NRW – Begabungen fördern

(Herbst- und Osterferien, Schülerinnen und Schüler der Q1 sowie der Jg.8 + 9)

Die Lernferien NRW – Begabungen fördern für Schülerinnen und Schüler der Q1 von Gymnasien und Gesamtschulen bieten den Jugendlichen die Möglichkeit, sich mit aktuellen gesellschaftlichen Fragestellungen auseinanderzusetzen. Das Ziel dieser Veranstaltungen ist, Persönlichkeit, Motivation und Verantwortungsbewusstsein zu stärken. Die LernFerien NRW – Begabungen fördern werden in den Oster- und Herbstferien angeboten. Die Veranstaltungen dauern fünf Tage.

Die LernFerien NRW – Begabungen fördern für Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen richten sich an zielstrebige und leistungsstarke Schülerinnen und Schüler, die Interesse an gesellschaftlichen Fragestellungen haben und sich in der Schule und in der Freizeit engagieren oder (mehr) engagieren möchten. Voraussetzungen sind Neugier und Spaß, sich mit neuen Themen und interessanten Gesprächspartnern auseinanderzusetzen, und im Team mit Gleichgesinnten aus ganz NRW zu diskutieren, kreativ und journalistisch zu arbeiten und Projekte umzusetzen.
Neben der Förderung fachlicher Kompetenzen wird ein Schwerpunkt auf die Stärkung sozialer Kompetenzen und die Durchführung erlebnispädagogischer Aktivitäten gelegt.

Alle Veranstaltungen der LernFerien NRW finden an außerschulischen Lernorten statt, also in Jugendherbergen oder Jugendgästehäusern, in denen die Jugendlichen übernachten und rund um die Uhr betreut werden. Die An- und Abreise müssen die Schülerinnen und Schüler selbst organisieren, die Fahrtkosten mit dem ÖPNV werden erstattet. Die Teilnahme an den LernFerien NRW ist kostenlos, das heißt den Schülerinnen und Schüler entstehen für Unterkunft und Verpflegung keine Kosten. Die Anmeldung ist verbindlich und erfolgt über die Schule.

Lernferien NRW >>

Angebote >>

Internationale Sprachzertifikate

Die Schülerinnen und Schüler können im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften international anerkannte, außerschulische Sprachzertifikate als Zusatzqualifikationen erwerben. Momentan werden die Cambridge-AG und die DELF-AG angeboten. Nähere Informationen zu den Sprachzertifikaten erhalten sie hier:

Cambridge Zertifikat >>

DELF Zertifikat >>

Fachbezogene Akzeleration und Überspringen von Jahrgangsstufen
Schülerinnen und Schülern kann die Möglichkeit eingeräumt werden, entweder am Unterricht höherer Klassen bzw. Kurse teilzunehmen oder gleich eine komplette Jahrgangsstufe zu überspringen. Das Überspringen von Klassen ist in der Sekundarstufe I und in der Einführungsphase der Oberstufe möglich. Die Entscheidung für oder gegen diesen Schritt muss definitiv von Einzelfall zu Einzelfall abgewogen werden und erfolgt in enger Absprache zwischen den Schülerinnen und Schülern, den Eltern sowie den Jahrgangsstufen- und Klassenleitungen.