Schülerzeitungen

Schon  1986 gab es im Rahmen einer Schulausstellung zum ca. 60-jährigen Bestehen eine Stellwand mit der Überschrift “25 Jahre Schülerzeitungen”. 

Es hat folgende Schülerzeitungen gegeben:

  • Schülerzeitung „Il Fiasco
    Gegründet 1998, Betreuung durch Hern Münther und später Frau Rosenbohm. Il Fiasco erschien unregelmäßig und unsystematisch bis 2010. So gibt es Ausgabe 28 nicht. Dafür gibt es Ausgabe 29 zweimal, und zwar Ausgabe 29 April 2008 und Ausgabe 29 Juni 2008.
    Il Fiasco lesen >>
  • Schülerzeitung „Na und?
    Gegründet 1994
  • Schülerzeitung „Papperlapapp
    Gegründet 1984
  • Schülerzeitung „reflex
    Gegründet 1979
  • Schülerzeitung „ION
    Gegründet 1978
  • Schülerzeitung „Die D(r)uck-Maus
    Gegründet 1978
  • Schülerzeitung „schwarz-weiß
    Gegründet 1974, Betreuung durch Frau Born
    schwarz-weiß Nr. 3 (Ausgabe zum Schuljubiläum) lesen >>
  • Schülerzeitung „Echo
    Gegründet im Juli 1962, Betreuung durch Herrn Seele
  • Weitere Schülerzeitungen,
    die ohne Betreuung durch die Schule erschienen sind:
    z.B. Exxe, Radieschen, Rotkehlchen, Zeitdruck.

Mit dem Aufkommen und der immer stärkeren Nutzung von sozialen Medien (Facebook und Co) wurde eine gedruckte Schülerzeitung immer weiter zurückgedrängt. Um dieser Entwicklung zu begegnen, wurde vor einigen Jahren ein Schüler-Blog ins Leben gerufen.

Zum GPet Blog >>