Preis des größten deutschen Multimedia-Schülerwettbewerbs ging nach Petershagen

Logo-MTvom 01.11.2001

 

Das erfolgreiche Team: (v.u.) Silja Witting, Hans Luckfiel, Daniel Wirtz,
Fabian Brosig, Sören Schwier, Arne Wohl und Matthias Brink (liegend).

Die Preisträger des bundesweiten Schülerwettbewerbs “Join Multimedia 2001 “sind im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in München ausgezeichnet worden. Die Firma Siemens führt den Schülerwettbewerb bereits zum fünften Mal durch. Dabei wurde in diesem Jahr mit knapp tausend Einsendungen ein neuer Rekord erzielt. Aufgabe des “Join Multimedia Wettbewerbes” war es, im Team eine Multimedia-Präsentation am PC zu erstellen. Der erste Preis ging in diesmal an ein Team des städtischen Gymnasiums Petershagen. Sechs Schüler erstellten mit ihrem Betreuungslehrer Hans Luckfiel eine Internet-Präsentation mit dem Motto “alles (außer) Schule”. Der Titel “Interessante und unge-wöhnliche Projekte aus dem Schulalltag” wurde hier zum Programm gemacht. Die Präsentation zeigt Arbeiten innerhalb des Unterrichts, die Schulchronik und freiwillige Projekte. Nach Auffassung der Jury ist es dem Petershäger Team sehr gut gelungen, eine individuelle und ansprechende Aufbereitung der Schulpräsentation einzureichen. Als Anerkennung ihrer guten Leistung erhielt das Siegerteam ein Erlebnis-Wochenende rund um Multimedia in München. Für die Schule konnten die engagierten Schüler einen Gutschein für Computerausrüstungen im Wert von 5000 Euro mit nach Hause bringen, (an/xy)

Kontakt

Gymnasium Petershagen

Hauptstr. 15
32469 Petershagen

05707 440
info@gympet.de