Petershagen (mt). Wiedersehensfreude im Schloss Baum im Schaumburger Wald: Vor 25 Jahren büffelten sie am Gymnasium Petershagen über ihre Reifeprüfungen und zerstreuten sich dann über die Republik. Jetzt traf sich der Großteil der Abiturienten des Jahrgangs 1976 zum „Silberjubiläum” wieder, zu denen sich auch der jetzige Schulleiter Reinhard Fritsch gesellte. Dabei wurden nicht nur viele Erinnerungen an die einstigen zwei Klassenverbände aufgefrischt. Fritsch berichtete über die rasante Entwicklung des Gymnasiums. So verdoppelte sich die Schülerzahl von einst 600 auf 1200. Fritsch wies zudem auf das Internet-Angebot hin. Unter www.gymnasium-petershagen.de seien Texte aus dem Jubiläumsband zum 75. Schulgeburtstag abrufbar. Fritsch kündigte die Wiederbelebung eines Ehemaligenvereins an.