Gymnasium spendet für gehörlose Kinder

Logo-MTvom 23.12.2004


Erfolg auf der ganzen Linie / Gesammelt wurden vor allem Schreibwaren
Petershagen (mt). Die Schüler­vertretung (SV) des Gymnasiums Petershagen kann mit der diesjährigen Spendenaktion für gehörlose Kinder in Weißrussland einen Erfolg auf der ganzen Linie verbuchen. Unterstützt wurde die Aktion von der Hilfsorganisation TransHelp, die bereits seit mehreren Jahren Hilfsgüter sammelt.

Das Schülervertretungs-Team des Gymnasiums, bestehend aus Frauke Janzen, Phillipp Braselmann, Daniel Schröder und Anne Körte sowie Katharina Hachmeister, Marko Wenzel und Phillip Meißner hat in diesem Jahr für eine weiter­führende Schule in Vitepsk in Weißrussland vor allem Schreibwaren gesammelt.

Neben den vielen Schulartikeln und Kleidungsstücken kam auch viel Spielzeug zusammen. Darunter auch viele „kleine Schätze” wie ein GameBoy und Spiele oder ein ganzer Karton voller neuer Federmappen. Erfreulich war auch der Zustand der Spenden: „Wir haben mittlerweile einen ganzen Raum voll”, freute sich Phillip Meißner. Zündender Funke dieses Projektes war, dass die sonst erfolgreiche Aktion „Schenk’ deinem Schwärm ‘nen Mann”, bei der die Schüler sich gegenseitig einen Schokoladen-Weihnachtsmann schicken konnten, in die Jahre gekommen war: „Es musste einfach etwas Neues her”, so Philipp Braselmann vom Schülervertretungs-Team.

Kontakt

Gymnasium Petershagen

Hauptstr. 15
32469 Petershagen

05707 440
info@gympet.de