Petershagen (mt/uv). Einen Konzertabend bietet das Peter O’Mara-Quartett am Dienstag, 6. Dezember, um 20 Uhr im Gymnasium Petershagen. Der Australier Peter O’Mara lebt seit fast einem Vierteljahrhundert in München. Er gilt heute als einer der führenden Jazzmusiker Europas.

Die vier Musiker werden morgens ein Geprächskonzert für die Jahrgangsstufe Zehn und die Musikkurse der Jahrgangsstufen Neun bis Zwölf durchführen. Dabei soll Musik live er-

lebt werden können, um musikalische Merkmale, spezielle Spieltechniken, stilistische Besonderheiten, Interaktion und Improvisation im Bereich des Jazz erfahrbar zu machen.

Am Abend wird das Quartett dann ein öffentliches Konzert geben, in dem die Musik der neuen CD „Reflections” live präsentiert wird. Das Konzert findet in Zusammenarbeit mit dem Schul- und Kulturamt Petershagen, der Schülerverwaltung und der Veranstaltungs-AG statt.