Sie haben das Französisch-Diplom bestanden (hinten v. IL): Mariam Ibrahim (Betreuungslehrerin), Carolin Rieckmann, Kristin Hanke, Sabrina Schmidt, Franziska Lohstroh, Lisa List, Maja Luisa Vogt, Anne-Maria Budde, Rhea Regina Prill, Friedrich Schepsmeier

Petershagen. Seit dem 1. September 2005 können Schüler in einem „außerschulischen” Programm ein Diplom erlangen, das ihnen besondere Fähigkeiten in der Beherrschung der französischen Sprache bescheinigt. Dabei gibt es vier voneinander unabhängige Diplome. Jedes Diplom entspricht einer der ersten vier Stufen des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Auf jedem Niveau werden mit einer Reihe von Prüfungen die vier Kommunikationskompetenzen bewertet: Textverständnis und Hörverstehen, schriftliche und mündliche Produktion. Am Gymnasium Peterhagen hatten sich 16 Schüler der Jahrgangstufen 10-13 für das Diplom angemeldet und nun auch bestanden. Sie wurden im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft von ihrer Lehrerin Mariam Ibrahim begleitet.