Abiturienten treffen sich 60 Jahre nach dem Schulabschluss

Logo-MT

vom 30.09.2011

 

MIC

Foto: Heinz Wähler

Petershagen (-er). Schüler, die vor 60 Jahren am Aufbaugymnasium Petershagen ihr Abitur gemacht hatten, trafen sich zum Jubiläum zusammen mit einigen Ehefrauen im alten Schulort Petershagen.

In der alten Schule, dem heutigen Gymnasium, beantworteten sie als Zeitzeugen die Fragen von etwa 150 Schülerinnen und Schülern der 6. Jahrgangsstufe über die letzten Kriegs- und ersten Nachkriegsjahre. Danach wurde die im Aufbau begriffene Dokumentationsstätte jüdischen Lebens im ländlichen Raum mit Synagoge und jüdischer Elementarschule an der Goebenstraße besucht. Stadtheimatpfleger Heinrich Rötger stellte das Objekt den Gästen vor. Die ehemalige Abi-Klasse ist die einzige, die sich seit Jahrzehnten jährlich zu einem Wiedersehen trifft und dabei aus allen Teilen der Bundesrepublik anreist. Nur ein Ehemaliger wohnt nach seiner Pensionierung wieder in Petershagen. Alle Teilnehmer sind über 80 Jahre alt. Zwölf der 24 ehemaligen Schüler sind bereits verstorben. Das Gruppenfoto entstand am Schloss Petershagen.

Anmeldung

Melden Sie Ihr Kind für die 5. Klasse
oder die Sekundarstufe II an unserer Schule an!

04. bis 09. Februar 2023

Sa. von 9.00 bis 13.00 Uhr
und Mo. bis Do. von 14.00 bis 17.00 Uhr
Weitere Informationen und Dokumente finden Sie hier.

Sekretariat: 05707/440