Hausmusik mit Werken alter und neuer Komponisten

Logo-MT

vom 29.10.2014

 

Fachausschuss zum Ortstermin in Realschule und Gymnasium / Schulentwicklungsplanung sorgt für Diskussionen

Petershagen (Wes). Ein unterhaltsames Programm bot ein Hausmusikabend im Gymnasium Petershagen. Beteiligt waren Jungen und Mädchen der Jahrgangsstufen fünf bis zwölf sowie Schüler der Musikschule Petershagen.

Dazu kamen das Geigenensemble der Musikschule Petershagen und eine weitere Instrumentalgruppe mit Lisa Niermann (Klavier), Hannah Sieberg (Harfe), Lena Nahrwold (Querflöte), Johanna Jacobsen (Violine) und Greta Becker (Violoncello).

Das Schülerkonzert wurde von der Fachschaft Musik (Dr. Lena Barski, Julia Dadkoush, Uwe Jacobsen, Eckhard Meyer und Martina Wrachtrup­Klaß) des Gymnasiums ausgerichtet.

Im Mittelpunkt standen Werke alter und neuer Meister. Den Anfang machte das Gei­genensemble der Musikschule unter der Leitung von Vita Gehrmann mit Filmmusik („Medaillon“, „Hornpipes“), „Albeniz“ und „Shalom aleichem“. Zu den jüngsten Teilnehmern des Hausmusikabends gehörte Luis Lange aus der Jahrgangsstufe fünf. Er trug am Klavier Ausschnitte der Filmmusik „Aschenbrödel“ und „Forrest Gump“ vor. Ebenfalls in der fünften Jahrgangsstufe ist Ole Schieche. Beifall erhielt er für seine Klaviervorträge „Pour Adeline“ und „Etüde F­Dur“.

Weitere Klavierstücke präsentierten Anna Skarowsky, Emelie Gieseking, Christian Penner, Esther Philips, Adrian Blank und Anton Nikitin. „Titanium“ hieß der Programmpunkt, den Sanja Deppendorf und Paula Thiel mit Gitarre und Gesang gestalteten. Bunt gemischt ging es weiter. Dem Violinkonzert „G­Dur Opus 13“ (Friedrich Seitz) folgten „All of me“ (John Legend) und Jar of Hearst (Christina Perry). Ausführende waren Fiona und Jasper Lassowski (Klavier und Violine) sowie Lea Brümmel und Lasse Rodenbeck (Gesang und Klavier).

Ebenfalls Proben ihres Könnens gaben Laurin Huxoll (Klavier), Kristin und Hartmut Kokemoor (Gesang und Gitarre), Johann Bergen (Klavier), Pauline Baer und Merrit Wolting (Gesang und Klavier), Johanna Jacobsen (Violine) sowie Alina und Linda Falk (Oboe und Klavier).

Zum Abschluss stimmte das Instrumentalensemble unter der Leitung von Christiane Sieberg „Eine kleine Nachtmusik“ an.

Anmeldung

Melden Sie Ihr Kind für die 5. Klasse
oder die Sekundarstufe II an unserer Schule an!

04. bis 09. Februar 2023

Sa. von 9.00 bis 13.00 Uhr
und Mo. bis Do. von 14.00 bis 17.00 Uhr
Weitere Informationen und Dokumente finden Sie hier.

Sekretariat: 05707/440