Kernsanierung in den Naturwissenschafte

Welche Verknüpfung gibt es zwischen den Naturwissenschaften am Gymnasium Petershagen und der Corona – Pandemie?

Ein kurzer Rückblick. Am Freitag, den 13.03.2020 kam die Information zur „Schließung der Schulen des Landes NRW“ per Mail aus dem Schulministerium in Düsseldorf. An diesem Wochenende war der Beginn des Ausräumens der NW-Räume und der naturwissenschaftlichen Sammlungen in der Biologie, Chemie und Physik geplant.

Die neue Situation erforderte eine neue Konzeption des Auszugs unter Corona – Bedingungen. Innerhalb von vier Wochen haben Kolleginnen / Kollegen aus den naturwissenschaftlichen Fachbereichen unter Einhaltung der „AHA-Regeln im Corona – Zeitalter“ die Unterrichtsmaterialien in mehreren Hundert Umzugskartons verpackt. Der Transport von Gefahrstoffen musste in Abstimmung mit Spezialfirmen organisiert und vorbereitet werden. Diese führten den Transport anschließend durch. Die Zwischenlagerung der Chemikalien an anderen Schulen war bereits vorher abgestimmt.

Der Transport der Unterrichtsmaterialien in das Zwischenlager, und in die vorübergehenden neu zu schaffenden Sammlungen im Altbau, konnte durch Unterstützung von Mitarbeitern der Stadt Petershagen erfolgen. An dieser Stelle nochmals vielen Dank. Nach dem Auszug kam der Abriss im NW – Bereich. Wände mussten weichen, Versorgungsleitungen und Deckenverkleidungen wurden abgerissen. Nach dieser Phase ist jetzt die Aufbauphase angebrochen, in der u.a. neue Wände gesetzt und neue Fenster eingebaut werden.   

Die Bildergalerie vermittelt einen kleinen Einblick vom Auszug bis den derzeitigen Bauarbeiten.  

Präsentation des begleitenden Architekturbüros >>

Anmeldung

Melden Sie Ihr Kind für die 5. Klasse
oder die Sekundarstufe II an unserer Schule an!

04. bis 09. Februar 2023

Sa. von 9.00 bis 13.00 Uhr
und Mo. bis Do. von 14.00 bis 17.00 Uhr
Weitere Informationen und Dokumente finden Sie hier.

Sekretariat: 05707/440