Der lange Weg zur Informationstafel

zur Kriegsgräberstätte „Am Seeberg“ in Petershagen / Ilvese“

Fertigstellung auf der Zielgeraden für die diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten

Im Schuljahr 2017/18 begann das Geschichtsprojekt im Differenzierungskurs Erkunde – Geschichte – Politik der J9 – nun ist es (fast) fertig.

Nur noch die offizielle Aufstellung der Informationstafel auf der Kriegsgräberstätte im Ortsteil Ilvese steht noch aus, eine abschließende Ortsbesichtigung mit Vertretern des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Ortsheimatpfleger und Ortsbürgermeister sowie der Stadt Petershagen und Kursteilnehmern bildete im Juni den (vorläufigen) Abschluss der aktiven Erinnerungsarbeit der Schülerinnen und Schüler.

Das außergewöhnliche Projekt kam vor vier Jahren nach Vermittlung durch einen ehemaligen Lehrer des Städtischen Gymnasiums Petershagen als Zusammenarbeit des Volksbundes und dem Differenzierungskurs zustande. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich ein gutes halbes Jahr lang mit dem Kriegsende in Ilvese, der Geschichte der „Kriegsgräberstätte“ und vor allem mit den Biographien der durch Krieg und Gewaltherrschaft ums Leben gekommenen Menschen.

Dazu sichteten und studierten sie vielfältiges Archivmaterial, verfassten den Text der Informationstafel und gestalteten diese mit Fotografien und einer Karte.

Herausgekommen ist ein vorzeigbares Ergebnis, eine Informationstafel, welche im September diesen Jahres auf der Kriegsgräberstätte in Ilvese offiziell eingeweiht werden und fortan helfen soll, den Besuchern diesen historischen Ort verständlich zu machen und – so schreiben die Schülerinnen und Schüler – „den Lebenden zur Erinnerung an die Kriegstoten und zugleich als Mahnmal für den Frieden dienen soll.“

Mit ihren Abiturzeugnissen erhielten die Nachwuchshistoriker jetzt ein Zertifikat über die Teilnahme an diesem besonderen Geschichtsprojekt sowie einen Druck der von ihnen erstellten Informationstafel.

Anmeldung

Melden Sie Ihr Kind für die 5. Klasse
oder die Sekundarstufe II an unserer Schule an!

04. bis 09. Februar 2023

Sa. von 9.00 bis 13.00 Uhr
und Mo. bis Do. von 14.00 bis 17.00 Uhr
Weitere Informationen und Dokumente finden Sie hier.

Sekretariat: 05707/440