Aktionswoche „GymPet hilft“

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,
liebes Kollegium,


mit großer Bestürzung nehmen wir tagtäglich die Bilder des Kriegs sowie der Flüchtenden in
der Ukraine wahr. Aus unseren Reihen ist daher das Bedürfnis erwachsen, tätig zu werden.
Nachdem unsere Schülerschaft am vergangen Freitag auf dem Schulhof in der fünften
Stunde ein kleines, aber bewegendes Zeichen für den Frieden gesetzt hat, möchten wir nun
eine Aktionswoche für humanitäre Hilfe durchführen.

Einige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Elternvertreterinnen haben
daher bereits gemeinsam Pläne entwickelt, wie Geldspenden (aus logistischen Gründen haben
wir uns gegen eine Sammlung von Sachspenden entschieden) in der Schule und in der Stadt
Petershagen organisiert und gebündelt werden könnten. Zu diesem Zweck werden wir ein
Konto einrichten, auf dem wir Ihre und Eure finanziellen Zuwendungen sammeln werden
(Informationen in Kürze auf www.gympet.de). Ihr Verwendungszweck ist: “GymPet hilft”.
Heute wenden wir uns nun an die gesamte Schulgemeinde und rufen Sie und Euch alle dazu
auf, uns bei der Durchführung der Aktionswoche vom 07. März an zu unterstützen:

  • Spendenaufruf: Jeder Euro hilft! Das meinen wir wörtlich! Aber neben Ihren und
    Euren einzelnen Spenden suchen wir ortsansässige Firmen auf und bitten auch sie um
    finanzielle Unterstützung für humanitäre Hilfe.
  • Kuchen und Bortsch für den guten Zweck: An jedem Wochentag sind jeweils kleinereVerkaufsaktionen geplant, die Ihrer und Eurer Unterstützung bedürfen:
Tag?Wo?Was?Wann?
MontagSchulhofKuchen und Co.2. Pause
DienstagPZKuchen und Co.10:00-16:00 Uhr
MittwochEDEKA
Schulhof (oder PZ)
Kuchen und Co.
Waffeln
ca. 11:45-13:00 Uhr
1.+2. Pause
DonnerstagEdekaBortsch, Kuchen und Co.ca. 11:45-13:00 Uhr
FreitagWochenmarkt Petershagen,
in Kooperation mit den
Marktweibern
Bortsch und Muffinsab 10:00 Uhr

Wir hoffen, dass diese Vorhaben mit zahlreichen Kuchen-, Muffin- und Bortsch-Spenden
unterstützt werden. Zur besseren Koordination (Mengen, Wochentag, Einteilung der
Helferinnen und Helfer) bitten wir Sie als Eltern, sich bei den folgenden Vertreterinnen der
Schulpflegschaft bis Sonntag, 06. März per Email zu melden:
Frau Gadau-Mohr anja.gadau@gmx.de oder
Frau Teikemeier birtemarie@web.de
Bitte bedenken Sie freundlicherweise bei der Wahl ihrer kulinarischen Beiträge, dass sie
möglichst einfach und ?auf die Hand? zu verkaufen sind.
Schülerinnen und Schüler bitten wir, sich bei Jolina Gottschalk (Schülersprecherin) zu melden,
wenn sie an bestimmten Tagen bei der Entgegennahme der Kuchenspenden im
Aufenthaltsraum vor der ersten Stunde oder beim Verkauf in der zweiten großen Pause helfen
können: jolgot@gympet.net
Wir möchten viele Menschen mit unserer Aktion erreichen und werden auch unsere Kontakte
zu lokalen Presse nutzen. Bei Fragen zur Durchführung wenden Sie / wendet Euch an Frau
Verhoeven.

Vielen Dank für Ihre und Eure Unterstützung.
Indra Beinke, Anja Gadau-Mohr und Birte Teikemeier, Jolina Gottschalk, Nele Mohr, Paul
Sandmann und Frieda Westenfeld, Mariam Ibrahim, Ramin Mohazzab und Mareile Verhoeven

Kontakt

Gymnasium Petershagen

Hauptstr. 15
32469 Petershagen

05707 440
info@gympet.de