Prägende Erinnerungen

Wie die Erfahrung des Holocaust bis in die heutige Zeit wirkt, davon sprach Eva Nickel vor den Neuntklässlern des Gymnasiums.

Von Ulrich Westermann
Petershagen (Wes). Nicht nur die Opfer des Holocaust leiden unter den Folgen. Die belastenden Erfahrungen wirken auch noch mehrere Generationen danach weiter. Das sagte Eva Nickel aus Berlin, die auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft Alte Synagoge Petershagen im Gymnasium Petershagen zu Gast war. „Vorbei ist noch lange nicht vorbei“, unter diesemTitel ging die Referentin als „Zeugin der Zeitzeugen“ auf Traumata und posttraumatische Belastungsstörungen von Überlebenden des Holocaust ein.

Artikel lesen >>

Anmeldung

Melden Sie Ihr Kind für die 5. Klasse
oder die Sekundarstufe II an unserer Schule an!

04. bis 09. Februar 2023

Sa. von 9.00 bis 13.00 Uhr
und Mo. bis Do. von 14.00 bis 17.00 Uhr
Weitere Informationen und Dokumente finden Sie hier.

Sekretariat: 05707/440